Noch bis Ende Jänner Ideen fürs Land einreichen!

Der Wettbewerb „Junge Ideen fürs Land“ geht in die heiße Phase. Noch bis Ende Jänner 2017 können Jugendliche und junge Erwachsene (bis 30 Jahre) auf der Plattform www.ideenfuersland.at ihre Ideen einreichen, um das Leben und Arbeiten auf dem Land entscheidend zu verbessern.

Wer sich auf der Plattform www.ideenfuersland.at anmeldet, kann nicht nur selbst Ideen hochladen, sondern auch die bereits zahlreichen eingereichten Ideen anschauen und kommentieren. Aktuell gibt es die meisten Einreichungen in den Kategorien „Lebensqualität und Zusammenleben“ sowie „Umwelt- und Ressourcenschutz“. In der Kategorie „Wertschöpfung und Arbeitsplätze“ ist noch „Luft nach oben“.  In jeder der inhaltlichen Kategorien sowie in zwei Alterskategorien werden Preise vergeben.  In der Altersgruppe „Schülerinnen und Schüler“ (14-19 Jahre) sowie „junge Erwachsene“ (20-30 Jahre)  gibt es jeweils drei Preise á 1000 Euro zu gewinnen. Ideen können einzeln oder in Gruppen eingereicht werden. Zusätzlich zu den regulären Preisen gibt es Sonderpreise für die Schule mit den meisten Gruppeneinreichungen und für die Idee mit den meisten „Likes“ aus dem Online Voting. Für die besten Ideen gevotet werden kann im Februar nach Einreichschluss auf der Plattform. Die anderen Gewinnerinnen und Gewinner werden von einer Fachjury gekürt. Alle Gewinnerinnen und Gewinner werden im April 2017 in einer offiziellen Preisverleihung ausgezeichnet.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+